BGH-Präsidentin

BGH-Präsidentin
Plädoyer für Vorratsdatenspeicherung
Seit Juli 2014 ist sie Präsidentin des Bundesgerichtshofs. Der F.A.Z. hat Bettina Limperg nun ihr erstes größeres Interview gegeben. Darin plädiert sie grundsätzlich für eine Vorratsdatenspeicherung. Die Leihmütterschaft sieht sie mit Skepsis.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *